Veranstaltung

Gröbaer Filmnacht am 18.08.2018

Es ist wieder mal soweit!

Die Gröbaer Filmnacht steht vor der Tür!

 

 

UND HIER GEHT ES ZUM FLYER DER GRÖBAER FILMNACHT!


Die Stadtteilinitiative ‘Wir in Gröba’ lädt ein zum Kino im Schlosspark Gröba.


Um 17.00 Uhr beginnt der Kinderfilm. Ausgeschrieben als Überraschungskino. Also liebe Kinder lasst euch überraschen, ihr werdet viel Spaß haben. Um 21.00 Uhr beginnt dann auf der großen Open-Air Leinwand die französische Komödie „Monsieur Pierre geht online“.Präsentiert werden die Vorstellungen von Sachsen-Anhalts ältestem mobilen Kinomann Helmut Göldner, der eigens mit eigener Technik anreist und den Abend in der wunderschönen Atmosphäre des denkmalgeschützten Schlossparkes Gröba zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Der mittlerweile 72-jährige Seeglitzer reist seit über 50 Jahren mit seinem mobilen Kino durch die Lande. Eine Begegnung mit ihm ist immer von einigen spannenden Erzählungen seiner Erlebnisse begleitet. Erst kürzlich wurde er mit dem Preis ‘Für Kultur und Kunst’ für sein Lebenswerk geehrt.


Eintritt: Diese Veranstaltung wird von einigen lokalen Firmen unterstützt und bei beiden Filmen bitten wir um eine Spende „Jeder gibt, was ihm diese Sache wert ist.“ zur Unkostendeckung der Veranstaltung und weiteren kulturellen Arbeit der Initiative „Wir in Gröba“.


Imbiß: Wie jedes Jahr sorgt die Initiative auch mit einem kleinen Imbiß incl Popcorn für das richtige Kinoflair an diesem Abend.

 

 

„Zeigt uns eure Heimat! Sommerspaß mit Sarah und Lars“ – MDR drehte auf dem Projekte- und ErlebnisGut des Sprungbrett e.V.

„Jeder kennt sie, jeder liebt sie – diese besonderen Orte, die aus dem Wohnort eine Heimat machen“ unter diesem Motto sind Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde vom Radiosender MDR JUMP gerade für Ihre Fernsehsendung „Sommerspaß mit Sarah und Lars“in Mitteldeutschland unterwegs. Heimat ist, wo man sich Zuhause fühlt, wo die Lieben wohnen und immer wieder Erinnerungen wach werden. Heimat ist aber auch Alltag, Orte und Räume, die du gestaltest, die du für dich und andere schön machst. Orte an denen du deine freien Stunden genießt. (Textbaustein MDR JUMP)

Am 08. und 09. Juni 2018 war das MDR-Team zu Gast auf dem Projekte- und ErlebnisGut Riesa Göhlis, um eine Sendung unter diesem Motto aufzuzeichnen.

Schäfer Axel Weinhold stellte die Arbeit in der Schäferei des Sprungbrett e.V. vor. So begleitete das Kamerateam die Schafherde des Vereins auf dem Weg vom Elbe-Damm Leutewitz in Richtung Flugplatz Göhlis. Holger Mucke wiederum stellte das Wirken des Sprungbrett e.V. mit seinen Arbeitsaufgaben auf dem Projekte- und ErlebnisGut vor.

Bei einem Zwischenstopp der Schafherde an der Elbe hat das MDR-Team für die Sendung verschiedene Moderationen mit Sarah und Lars sowie Interviews mit Axel Weinhold und Holger Mucke aufgezeichnet. Dabei sind nicht nur Interviews sondern auch wunderschöne Landschaftsaufnahmen an einem hochsommerlichen Tag entstanden. Am 2. Drehtag waren der Zeltplatz, der Schafstall aber auch das gerade stattfindende Mittelalterspektakel auf dem Projekte- und ErlebnisGut Themen für die Sendung.

Die Sendung wird am Donnerstag, 05. Juli 2018 ab 19:50 Uhr im MDR ausgestrahlt.

 

Die neuen Flyer für das Mehrgenerationenhaus sind online!

Hier gehts zu den Flyern:

Flyer Übersicht MGH

Flyer Krabbelgruppe, Elternfrühstück und Seniorensportgruppe im MGH 

Flyer Öffnungszeiten und Kontakt – MGH